Köln - Stürmer Milivoje Novakovic wechselt auf Leihbasis vom 1. FC Köln in die J-League zu Omiya Ardija. Der 33-jährige Stürmer erhält in Japan einen Vertrag bis zum 1. Januar 2013. Über die Modalitäten des Wechsels wurde Stillschweigen vereinbart.

Transfermanager Jörg Jakobs: "Wir haben gute und konstruktive Gespräche mit Nova, seinem Anwalt und dem aufnehmenden Verein geführt. Wir haben eine Lösung gefunden, die für alle Seiten zufriedenstellend ist. Nova kann weiterhin auf einem guten Niveau spielen und sich für einen Transfer durch seine Leistungen empfehlen. Der FC kann den bewusst vollzogenen Umbruch in der Mannschaft umsetzen. Nova wünschen wir für die neue Herausforderung viel Erfolg."

Torschützenkönig im Aufstiegsjahr



Milivoje Novakovic wechselte zur Saison 2006/07 vom bulgarischen Club FC Litex Lovetch zum 1. FC Köln. Sein erstes Spiel für den FC absolvierte "Nova" in der 2. Bundesliga am 25. September 2006 beim Heimspiel gegen Rot-Weiß Essen (1:0). In seiner Premierensaison erzielte er elf Pflichtspieltreffer für den 1. FC Köln.

In der Aufstiegssaison 2007/08 wurde Novakovic mit 20 Treffern Torschützenkönig in der 2. Bundesliga und trug damit maßgeblich zum Aufstieg des Clubs bei. In der darauffolgenden Erstligaspielzeit traf er 16 Mal ins Tor des Gegners. In der Saison 2010/11 netzte er sogar 17 Mal in der Bundesliga ein. Insgesamt absolvierte Milivoje Novakovic 176 Pflichtspiele für den 1. FC Köln (82 Tore).