Neun Trainingseinheiten hat der neue Rostocker Chef-Coach Andreas Zachhuber für diese Woche angesetzt, zwei davon gleich am Montag (9.3.).

Dabei erlebten die Zuschauer auch wieder ein neues Gesicht, denn Stephan Gusche durfte erstmals mit der Lizenzmannschaft trainieren. Der 19jährige Innenverteidiger, der am Wochenende noch bei den A-Junioren zum Einsatz gekommen war, wurde von Andreas Zachhuber ebenso neu in den Profi-Kader berufen wie Dexter Langen.

Zwei aussortiert / Gledson verletzt

Der Rückkehrer allerdings ist noch verletzt und wird erst in ein bis zwei Wochen wieder ins Mannschaftstraining einsteigen können. Zum Kader der zweiten Mannschaft gehören dagegen ab sofort Assani Lukimya-Mulongoti und Benjamin Lense.

Hansa-Abwehrspieler Gledson hat sich im heutigen Vormittagstraining eine Bänderdehnung im rechten Knie zugezogen und muss deshalb morgen pausieren. Enrico Kern, Regis Dorn und Kevin Schindler, die heute wegen ihrer Blessuren nur eine Einheit absolvierten, werden am Dienstag wieder dabei sein. Auch Kenneth Kronholm soll morgen wieder mittrainieren. Der Torhüter musste das das Training am Nachmittag wegen muskulärer Probleme im rechten Oberschenkel vorzeitig beenden.