München - Christopher Schindler hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2012 bei 1860 München unterschrieben. Der 20-jährige Abwehrspieler erhielt damit seinen ersten Lizenzspieler-Vertrag an der Grünwalder Straße.

"Christopher ist ein Spieler aus unserer Jugend. Er hat innerhalb von kürzester Zeit, sportlich wie charakterlich überzeugt. Es freut mich sehr, dass er sich auch in Zukunft bei den "Löwen" weiterentwickeln möchte. Wir geben ihm die Chance dazu", sagt Sportdirektor Miki Stevic.

Debüt gegen Union Berlin

Christopher Schindler wechselte 1999 vom FC Perlach zum TSV 1860 und durchlief alle Jugendmannschaften des Vereins. In der aktuellen Saison absolvierte der kopfballstarke und laufstarke Defensivallrounder zehn Regionalligaspiele (zwei Tore) und kam acht Mal für die 1860-Profis zum Einsatz. Sein Zweitligadebüt feierte er am 7. Spieltag beim Heimssieg gegen den 1. FC Union Berlin.

"Ich finde es positiv, wie die Saison bisher für mich gelaufen ist. Erst war ich im Training der Profis dabei, dann im 18-er Kader und schließlich habe ich meine Einsätze bekommen. Zwei Mal durfte ich sogar von Beginn an spielen", erklärt Christopher Schindler. "Der neue Vertrag war der nächste Schritt. Das zeigt mir, dass Trainer Reiner Maurer und der Verein Vertrauen in mich und meine Fähigkeiten setzen. Natürlich möchte ich auch weiterhin kontinuierlich an mir arbeiten und mich verbessern."