Der FC Augsburg ist auf dem Transfermarkt erneut tätig geworden.

Vom niederländischen Erstligisten Vitesse Arnheim wechselt Abwehrspieler Paul Verhaegh zum FCA. Der 26-jährige Rechtsverteidiger erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2012.

"Schnell von der Perspektive des Clubs überzeugt"

Verhaegh bestritt bislang für Den Bosch und Vitesse Arnheim 170 Einsätze in der niederländischen ersten Liga. Darüber hinaus gehörte Verhaegh 2006 und 2007 dem niederländischen U21-Kader bei den Europameisterschaften an und gewann mit der Mannschaft in beiden Jahren den Titel.

"Ich freue mich auf die Aufgabe in Augsburg. In unseren Gesprächen haben mich die Verantwortlichen des Vereins schnell von der Perspektive des Clubs überzeugt. Ich freue mich auf die Stadt und die impuls arena", so der Niederländer.

"Wir sind sehr froh dass es mit der Verpflichtung von Paul Verhaegh geklappt hat und freuen uns, dass sich Paul für den FCA entschieden hat", so FCA-Geschäftsführer Andreas Rettig.