Fürth - Die SpVgg Greuther Fürth hat die Verpflichtung von Miroslav Slepicka klargemacht. Der Stürmer wechselt auf Leihbasis bis zum 30. Juni 2011 zum "Kleeblatt".

Der 29-Jährige kommt von NK Dinamo Zagreb zum fränkischen Traditionsverein. Bei den Kroaten ist der Tscheche seit Anfang 2009 unter Vertrag, damals überwies Zagreb 1,5 Millionen Euro an Sparta Prag.

"Wir glauben, dass er uns sofort weiterhelfen kann"

SpVgg-Präsident Helmut Hack zur Verpflichtung des Mittelstürmers: "Nach langwierigen Verhandlungen ist es uns gelungen, Slepicka nach Fürth zu holen. Wir haben nun noch einen weiteren Stürmer-Typ in unseren Reihen. Er ist als erfahrener Offensiv-Mann eine Ergänzung für unser junges Team. Bei uns soll er Spielpraxis bekommen."

Hack bedauerte, dass keine Option auf eine Vertragsverlängerung vereinbart werden konnte. Dies sei der hohen Transfersumme beim letzten Wechsel des Tschechen geschuldet. "Wir glauben, dass er uns sofort weiterhelfen kann. Und natürlich hoffen wir, dass Kingsley Onuegbu schnell wieder gesund wird und unsere Offensive damit zu alter Stärke zurückfindet", sagte Hack am Sonntagnachmittag.

Slepicka hat die obligatorische sportärztliche Untersuchung und die bei der SpVgg Greuther Fürth übliche Leistungsdiagnostik problemlos absolviert. Am Dienstagvormittag soll der Neuzugang seine erste Trainingseinheit mit der Mannschaft von Chef-Trainer Mike Büskens absolvieren.