Der SC Freiburg ist auf Kurs! Auch dank Nils Petersen rangieren die Breisgauer aktuell an der Tabellenspitze - © © gettyimages
Der SC Freiburg ist auf Kurs! Auch dank Nils Petersen rangieren die Breisgauer aktuell an der Tabellenspitze - © © gettyimages
2. Bundesliga

Neue Typen und neue Qualitäten beim SC Freiburg

München - Solch ein Auftakt ist lange her: 1990 startete der SC Freiburg letztmals mit zwei Siegen in eine Saison - Uwe Spies, Charly Schulz oder Andreas Zeyer hießen die Helden von einst. Einer der heutigen Protagonisten war damals erst wenige Monate alt. Die Rede ist von Amir Abrashi, Neuzugang vom Grasshopper-Club Zürich und einer der neuen Typen im Freiburger Team.

"Wir waren zu statisch"

"Zwei Spiele, sechs Punkte - das ist das Maximum, das ist top", sagte der 25-Jährige nach dem 1:0-Erfolg beim TSV 1860 München. Die Ausbeute stimmt, doch das eher glückliche Zustandekommen des zweiten Siegs in Folge in der 2. Bundesliga zeigt, dass dem Sport-Club noch ein weiter Weg bis zur ersehnten Rückkehr in die Bundesliga bevorsteht. "Wir werden uns in dieser Woche alles anschauen, was wir falsch gemacht haben", sagte Abrashi.

Einige Schwachpunkte sprach Trainer Christian Streich bereits unmittelbar nach Spielschluss an. "Wir waren zu statisch und haben die Räume nicht gut genug angelaufen", analysierte der SC-Coach. Dennoch steht sein Team auch nach dem 2. Spieltag an der Tabellenspitze. "Wer glaubt, dass wir jetzt da oben sind und den anderen Mannschaften überlegen sind, der verkennt vollständig die Realität", warnte Streich. "Für uns geht es darum, einen großen Umbruch zu bewältigen, anzukommen und uns jede Woche zu beweisen."

Sechs Stammspieler haben den Verein nach dem Abstieg verlassen, sieben neue Spieler kamen. Einer davon ist Vincenzo Grifo, der in München mit einem Lattenknaller die frühe Führung verpasste. Der 22-Jährige ist beim Sport-Club der neue Mann für die Standards und der Antreiber auf der offensiven Außenbahn. Und der Deutsch-Italiener hat es auf Anhieb in die erste Elf geschafft.

Abrashi ist gut angekommen

- © imago