Am Montag trainierten die Profis des MSV Duisburg um 10 Uhr an der Westender Straße und die wenigen anwesenden Zuschauer kamen dabei ins grübeln, denn mit Bruno Suares und Niko Zugcic präsentierten sich zwei junge, und für die Zuschauer noch unbekannte, Spieler auf der Platzanlage in Meiderich.

Der brasilianische Innenverteidiger Suarez hat die letzten zwei Wochen schon bei Schalke 04 mittrainiert und kann sich jetzt noch bei den "Zebras" zeigen.

"Er ist noch bis Freitag in Deutschland und so lange gucken wir ihn uns einfach mal an. Hannes Bongartz und Marcelo Bordon halten sehr viel von ihm," sagte Peter Neururer nach dem Training, in dem sich mit Zugcic noch ein junger Spieler vom SSV Buer präsentierte.

Wagner fehlt gesperrt

Ansonsten konnte der Cheftrainer auf alle Spieler, bis auf den angeschlagenen Dorge Kouemaha, zurückgreifen. "Dorge hat im gestrigen Spiel einen Tritt in die Wade bekommen und einen leichten Bluterguss davongetragen. Er wurde heute noch von unserem Physiotherapeuten behandelt und wird die Tage wieder mittrainieren können,"" zeigte sich Neururer optimistisch, dass er beim kommenden Spiel wieder auf den Kameruner zurückgreifen kann

Definitiv fehlen wird hingegen Sandro Wagner. Der U21-Nationalspieler sah in Augsburg die 5. Gelbe Karte und muss deshalb am Karnevalssonntag von der Tribüne aus zusehen.