Hamburg - Schlechte Nachrichten bei Deniz Naki vom FC St. Pauli: Der Offensivspieler ist schwerer verletzt als zunächst angenommen.

"Deniz hat sich einen teilweisen Sehnenriss des Bizepsmuskels im rechten Oberschenkel zugezogen", erklärte Mannschaftsarzt Dr. Johannes Holz. Somit wird er den Kiezkickern mehrere Wochen nicht zur Verfügung stehen. "Ich habe schon geahnt, dass es schlimmer ist", sagte Naki.

"Wegen einer Kleinigkeit würde ich mich so kurz vor Schluss nicht auswechseln lassen!" Die nächsten zwei Wochen darf der 22-Jährige das Bein nicht belasten, aktuell ist Naki sogar auf Krücken unterwegs. "Peter Ott muss mich jetzt so schnell wie möglich wieder fit kriegen", ist Naki optimistisch. "Schade, ich war in den ersten Spielen gut drauf, die Verletzung nervt einfach. Bis ich wieder auf dem Platz stehe, muss ich der Mannschaft von außen die Daumen drücken!"