Zweitligist F.C. Hansa Rostock muss wohl in den kommenden drei Wochen auf Bradley Carnell verzichten.

Der Südafrikaner hat sich im Spiel beim 1. FC Union Berlin am vergangenen Freitag einen Muskelfaserriss in der linken Wade zugezogen. Das ergab eine Untersuchung am Dienstagmorgen.

Neue Verletzung

"Es ist ein kleiner, neuer Muskelfaserriss. Die Befürchtungen, dass eine alte Verletzung wieder aufgebrochen ist, haben sich nicht bestätigt", sagte Bradley Carnell, der in dieser Saison bislang zwei Ligaspiele für die Mecklenburger bestritten hat.

Dabei bereitete der Defensiv-Spezialist einen Treffer beim 2:1-Sieg gegen den TSV 1860 München vor.