Aachen - Mirko Casper wird der Alemannia beim Auswärtsspiel am kommenden Sonntag gegen den TSV 1860 München fehlen. Der Abwehrspieler zog sich in der Partie gegen den VfL Osnabrück einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu, wie eine Kernspinuntersuchung ergab.

Casper musste beim 2:1-Erfolg der Schwarz-Gelben gegen die Niedersachsen zur Pause in der Kabine bleiben. Wie lange er genau ausfällt, bleibt abzuwarten, für die Reise zu den "Löwen" am Wochenende kommt der Verteidiger aber auf keinen Fall in Frage.