Dresden - Mittelfeldspieler Gerrit Müller erlitt im erfolgreichen Kampf um den Aufstieg in die 2. Bundesliga während des Relegationsrückspiels beim VfL Osnabrück einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie.

Dies ergab eine Magnetresonanztomographie-Untersuchung in der Klinik von Prof. Bonnaire im Krankenhaus Dresden-Friedrichstadt.