Der MSV Duisburg hat Sefa Yilmaz (20) verpflichtet. Der 1,83 m große Mittelfeldspieler kommt ablösefrei vom VfL Wolfsburg II. Bei den "Zebras" hat Yilmaz einen Vertrag bis zum Sommer 2012 unterschrieben. In der vergangenen Saison bestritt er in der Regionalliga Nord 34 Begegnungen für den VfL und erzielte dabei fünf Treffer. "Sefa passt in unser Anforderungsprofil", erklärte Trainer Milan Sasic, "schön, dass er sich für den MSV entschieden hat, um hier seinen Weg zu machen".

Der türkische U18- und 19-Nationalspieler, der derzeit zum erweiterten Kader der deutschen U20-Nationalelf gehört, wird bereits am Dienstag, 29.06.2010, mit dem MSV ins Trainingslager nach Bad Kreuznach reisen. "Ich freue mich auf den MSV und die Aufgabe hier, und ich werde alles daran setzen, den Sprung in die Liga-Mannschaft zu schaffen", sagte Yilmaz. "Er ist ein Allrounder, der im offensiven Mittelfeld variabel einsetzbar ist", beschreibt Sportdirektor Bruno Hübner den Neuzugang, der beim MSV die Rückennummer 32 erhält.