Krefeld - Der MSV Duisburg hat sich gegen den Oberligisten KFC Uerdingen souverän mit 3:0 (1:0) durchgesetzt. Vor rund 1400 Zuschauern erzielten die Stürmer Maurice Exslager (28.) sowie Neuzugang Sören Brandy (42./59.) die Tore. Uerdingen hatte vor Wochenfrist noch 1:1 gegen den türkischen Top-Club Trabzonspor gespielt.

Brandys Tore bereiteten Daniel Brosinski und Valeri Domovchiyski vor. Duisburg hatte auch noch Chancen für ein höheres Ergebnis. Trainer Oliver Reck zeigte sich zufrieden: "In der ersten Halbzeit haben wir es bis zum finalen Abschluss gut gemacht. Und auch nach den vielen Wechseln haben wir bis zum Schluss sauber durchgespielt. Das war für uns ein sehr guter Test." Pech hatte Testspieler Ranisav Jovanovic. Im Vormittagstraining zog sich der Stürmer eine Zerrung zu - ein Einsatz gegen die Krefelder war dadurch unmöglich.

MSV: Wiedwald - Berberovic (66. Kern), Hoffmann (66. Lacheb), Bajic, Perthel (46. Wolze) - Brosinski, Sukalo (66. Bomheuer), Öztürk, Brandy (66. Jevtic) - Pamic (46. Domovchiyski) - Exslager (46. Baljak)
Tore: 1:0 Exslager (28.), 2:0/3:0 Brandy (42./59.)