Zusammenfassung

  • Der Pfosten verhindert den ersten MSV-Sieg seit der Rückkehr in die 2. Bundesliga.

  • Die Zebras bleiben zumindest zunächst knapp über den Abstiegsplätzen.

  • Die Eintracht kann sich kaum Chancen erspielen.

Duisburg - Der MSV Duisburg und Eintracht Braunschweig sind mit einem 0:0 auseinander gegangen.

In der ersten Halbzeit hatte Duisburg vor 13.855 Zuschauern mehr Spielanteile und eine nennenswerte Torchance. Kevin Wolze traf mit einem Freistoß aus 20 Metern den Pfosten (27.).

>>> Alle Tore und Highlights des Spieltags im Liveticker!

In der 54. Minute sorgte dann Braunschweig für Torgefahr. Suleiman Abdullahi traf nach einem Pass von Joseph Baffo das Außennetz.

Das Spiel war sehr taktisch geprägt, es gab wenige Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Deshalb geht die Punkteteilung in Ordnung. Kevin Wolze (MSV Duisburg)

>>> Was verpasst? #MSVEBS hier im Liveticker nachlesen!

Der MSV bleibt durch den Punktgewinn zumindest vorerst 15., die Eintracht klettert erstmal auf Tabellenplatz zehn.

SID

>>> Hier klicken für Spielschema, Statistiken und Aufstellungen

BILDER DES SPIELS

Braunschweigs Kapitän Ken Reichel setzt sich gegen Oliveira Souza durch
Braunschweigs Kapitän Ken Reichel setzt sich gegen Oliveira Souza durch