Hamburg - Der Kapitän ist wieder an Bord: Nachdem sich Fabio Morena vom FC St. Pauli in der Woche vor dem Frankfurt-Spiel einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zuzog und drei Partien nicht zur Verfügung stand, kehrte er am Montag (8. August) ins Mannschaftstraining zurück.

Während Morena zurück auf dem Platz ist, musste Youngster Dennis Daube selbigen vor Trainingsende bereits verlassen. Er hatte während der Vormittagseinheit einen Pferdekuss auf den rechten Oberschenkel abbekommen und begab sich in die physiotherapeutische Abteilung. Anschließend fuhr Daube zu den Mannschaftsärzten und ließ sich genauer untersuchen - eine Diagnose folgt.