Cottbus - Energie-Kapitän Uwe Möhrle fällt für DFB-Pokalspiel des FC Energie Cottbus bei der TSG Hoffenheim verletzungsbedingt aus.

Der Abwehrspieler hatte sich bereits am Freitag in Karlsruhe eine hartnäckige Verhärtung der Oberschenkelmuskulatur zugezogen, die ihn nach 45 Minuten zur Auswechslung zwang. Zwar ist diese Verletzung deutlich besser, ein Einsatz im Pokal käme für den Cottbuser allerdings zu früh. "Ich soll am Montag nur locker laufen, keine Folgeverletzung riskieren", erklärt Uwe Möhrle und drückt seinem Team für das Pokalspiel beim haushohen Favoriten die Daumen.