Die SpVgg Greuther Fürth am Samstag (2. August) die Mannschaft von Panionios Athen. Gegen die Griechen, die in der vergangenen Saison auf dem 5. Tabellenlatz in der griechischen Liga landeten, will SpVgg-Trainer Benno Möhlmann ein gutes Spiel seines Teams sehen: "Meine Mannschaft soll sich nach einer guten Vorbereitung die Gewissheit holen, dass sie für den Saisonstart gut gerüstet ist."

Panionios Athen wird vom deutschen Trainer Ewald Lienen betreut, zu dem Möhlmann regelmäßigen Kontakt pflegt: "Wir kennen uns wirklich schon lange. Er hat sich in Griechenland einen sehr guten Ruf gemacht. Und ich will ihn am Samstag gerne schlagen."

Bei der Begegnung, die um 15 Uhr im Ronhof angepfiffen wird, soll auf der linken Verteidiger-Position der Kameruner Haman Sadjo zum Einsatz kommen. Der 23-jährige ist seit Donnerstag zum Probetraining bei der SpVgg.