Augsburg - Kurz vor Ende der Wechselperiode ist der FC Augsburg noch einmal auf dem Transfermarkt tätig geworden und hat auf die Verletzung von Lukas Sinkiewicz und den Weggang von Goran Sukalo reagiert. Vom niederländischen Erstligisten NAC Breda wechselt der defensive Mittelfeldspieler Kees Kwakman nach Augsburg.

Der 27-Jährige erhält beim FCA einen Zwei-Jahres- Vertrag bis zum 30. Juni 2012. Über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart.

"Alternative für den Defensivbereich

In der niederländischen 1. Liga absolvierte Kwakman in den letzten beiden Jahren sowie den ersten Spielen in dieser Saison für NAC Breda 69 Begegnungen, in denen er neun Tore erzielte.

"Wir freuen uns, dass der Wechsel von Kees Kwakman kurz vor Ende der Wechselfrist noch geklappt hat, denn mit ihm bekommen wir eine weitere Alternative für den Defensivbereich", freut sich FCA-Trainer Jos Luhukay.