Mit neuen Gesichtern an der Seitenlinie wird der FC Ingolstadt 04 am Sonntag in die Partie gegen den 1. FSV Mainz 05 gehen. Am Mittwoch hatte der Aufsichtsrat der "Schanzer" beschlossen, Thorsten Fink von seinen Aufgaben zu entbinden.

Daraufhin leitete Michael Wiesinger, der Coach der in der Bayernliga spielenden U23 erstmal die Trainingseinheit des Profikaders. Da der aber "nur" im Besitz der Trainer-A-Lizenz und nicht der notwendigen Fußballlehrer-Lizenz ist, wird den Posten des Trainers offiziell Finks Co-Trainer Heiko Vogel übernehmen, Wiesinger fungiert als Teamchef. Komplettiert wird das Trainer-Trio durch Torwart-Coach Brano Arsenovic.