Marek Mintal wird dem 1. FC Nürnberg in den nächsten beiden Partien gegen den FC Ingolstadt und gegen die SpVgg Greuther Fürth fehlen.

Der Profi wurde am 27. April vom DFB-Sportgericht wegen Beleidigung des Schiedsrichter-Assistenten in einem leichteren Fall mit einer Sperre von zwei Meisterschaftsspielen belegt.

Platzverweis in der Nachspielzeit

Der Spieler beziehungsweise der Verein haben dem Urteil bereits zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

Mintal war im Meisterschaftsspiel der 2. Bundesliga zwischen dem FSV Frankfurt und dem 1. FC Nürnberg am 26. April 2009 in Frankfurt in der Nachspielzeit von Schiedsrichter Christian Fischer (Hemer) des Feldes verwiesen worden.