Torhüter Markus Miller gehört ab sofort wieder dem Lizenzspielerkader des Karlsruher SC an. Darauf einigten sich der 27-jährige Keeper und das KSC-Management.

"Der Schritt zurück in unser Team ist für Markus nur möglich geworden, weil er auf sehr, sehr viel Geld verzichtet hat", erklärte KSC-Manager Rolf Dohmen: "Ab sofort ist er wieder ein vollwertiges Mitglied der Mannschaft."

Miller wird Samstagvormittag (10 Uhr) erstmals wieder gemeinsam mit der Mannschaft trainieren. Er trägt künftig die Rückennummer 31.