Aue - Der FC Erzgebirge Aue muss die weitere Vorbereitung auf das Zweitliga-Heimspiel gegen den Karlsruher SC (Sonntag, 13:30 Uhr) ohne Mittelfeldspieler Patrick Milchraum angehen.

Der 26-Jährige zog sich im Training einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zu. "Nach jetzigem Stand wird Patrick im April definitiv nicht mehr zum Einsatz kommen können", erklärt FCE-Teamarzt Torsten Seltmann.

Schröder legt wieder los

Auch Jörn Wemmer steht den "Veilchen" weiterhin nicht zur Verfügung. Der 26-jährige Mittelfeldspieler kuriert einen Bänderanriss im Sprunggelenk aus. Optimistisch dagegen ist Oliver Schröder, der nach dreimonatiger Verletzungspause und Reha (Entzündung im Sprunggelenk) wieder im Mannschaftstraining steht.