Am Freitag (29. Januar) hat Christian Mikolajczak seinen Lizenzspielervertrag bei Rot Weiss Ahlen aufgelöst. "Ich bin einfach nicht der Typ, der gerne auf der Bank oder auf der Tribüne sitzt und die Entwicklungen in Ahlen würden ganz klar dafür sprechen.", sagte "Miko".

Der im Sommer nach Ahlen gewechselte Mittelfeldakteur machte für die Rot-Weissen 14 Spiele, darunter waren acht Ein- und fünf Auswechslungen. Wahrscheinlich zieht es den Mann mit der Nummer 18 nach Dresden, zum abstiegsbedrohten Drittligisten.