Andre Mijatovic und Arminia Bielefeld haben sich am Dienstag auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung um zwei Jahre bis 2012 zuzüglich einer Option um ein weiteres Jahr geeinigt.

"Ich bin sehr zufrieden mit diesem Ergebnis. Ich habe ein gutes Gefühl, dass wir alle zusammen – Mannschaft, Trainerteam, Fans und alle anderen im Club – eine gute Perspektive haben, schnell wieder in die Bundesliga zurückkehren und hier langfristig etwas aufbauen zu können", so Mijatovic. Außerdem fühlt meine Familie sich hier sehr wohl, weshalb ich mir auch vorstellen könnte, meine Karriere in Bielefeld zu beenden."

"Andre ist eine starke Persönlichkeit"

Geschäftsführer Detlev Dammeier ergänzt: "Diese vorzeitige Vertragsverlängerung freut uns natürlich sehr. Sie ist umso höher zu bewerten, wenn man bedenkt, dass Andre ein für höherklassige Vereine höchst interessanter Spieler ist."

Zum Verlauf der Vertragsgespräche äußert sich Dammeier wie folgt: "Es waren konstruktive Gespräche, die wir seit Trainingsbeginn geführt haben. Andre ist auf und neben dem Spielfeld eine starke Persönlichkeit. Die langfristige Bindung, die wir mit der vorzeitigen Vertragsverlängerung beschlossen haben, zeigt seine hohe Identifikation mit dem Club und unserem Ziel, sofort wieder aufzusteigen."

Der 29-jährige Abwehrspieler kam 2007 aus Fürth nach Bielefeld. Bisher absolvierte er 43 Erstliga- und 61 Zweitligaspiele, in denen der Kroate vier bzw. acht Treffer erzielte