Köln - Abwehrspieler Kevin McKenna vom 1. FC Köln hat nach seinen im Mai erlittenen Verletzungen an beiden Knien mit dem Lauftraining begonnen.

Seit Wochen hatte der Kanadier nach Vereinsangaben bereits im Kraftraum mit den FC-Physiotherapeuten an seiner Fitness gearbeitet.

Ein Einstieg ins Mannschaftstraining kommt für den 33 Jahre alten Verteidiger aber noch zu früh. "Es wäre schön, wenn ich in vier bis fünf Wochen wieder dabei bin", sagte McKenna. "Momentan bin ich zwar schmerzfrei, muss aber schauen, wie meine Knie reagieren. Die Muskulatur muss sich an die Beanspruchung gewöhnen."