Berlin - Der 1. FC Union Berlin ist auch nach dem dritten Testspiel der Sommervorbereitung weiterhin ungeschlagen. Vor 1.498 Zuschauern im gut gefüllten Fürstenwalder Stadion trennten sich die Köpenicker vom tschechischen Zweitligisten FK Banik Most 2:2 (1:0) unentschieden. Die Tore für die Eisernen erzielten Martin Dausch (9.) und Torsten Mattuschka (89., FE).

Erstmalig in der Vorbereitung auf die Saison 2013/2014 verzichtete Union-Trainer Uwe Neuhaus auf Wechsel. Die Startelf durfte sich die kompletten 90 Minuten verausgaben. Folgende Elf bestritt die Partie: Haas - Pfertzel, Eggimann, Schönheim, Kohlmann - Kreilach - Özbek, Dausch - Mattuschka - Brandy, Nemec

Union-Trainer Uwe Neuhaus war nach dem Spiel trotz des verpassten Sieges nicht unzufrieden: "Es waren schwierige Bedingungen und ein Gegner, der richtig dagegen gehalten hat. Natürlich hätte ich das Spiel lieber gewonnen, aber es ist auch wichtig, dass die Spieler mal über 90 Minuten gehen. Ich glaube, auch dieses Spiel bringt uns weiter."