Berlin - Torsten Mattuschka wird auch in der kommenden Saison die Kapitänsbinde des 1. FC Union Berlin tragen. Als Vize-Kapitän fungiert Mario Eggimann.

Noch vor der ersten von zwei Trainingseinheiten wurde am Samstag der zur Oberliga-Saison 2005/06 zu den "Eisernen" gewechselte gebürtige Cottbuser von Trainer Uwe Neuhaus erneut zum Kapitän bestimmt. Damit geht der 32-Jährige in seine vierte Amtszeit als Spielführer. Ihm zur Seite steht Vize-Kapitän Eggimann. Der Mannschaftsrat, zu dem die beiden Kapitäne ebenfalls gehören, wurde im Kreise der Mannschaft gewählt und besteht aus Fabian Schönheim, Michael Parensen sowie Patrick Kohlmann.

Mattuschka will vorangehen



"Ich bin mit seiner Arbeit zufrieden und hoffe, dass die Zusammenarbeit kommende Saison mindestens genauso gut wird", sagte Neuhaus zu seiner Entscheidung in der Kapitänsfrage.

"Ich freue mich, dass ich das in mich gesetzte Vertrauen bestätigen konnte. Natürlich will ich auch weiterhin mit gutem Beispiel vorangehen und der Mannschaft auf und neben dem Platz helfen", meinte Mattuschka.