Bochum - Milos Maric verlässt den VfL Bochum 1848. Der Serbe wechselt zum 1. Januar 2011 zum belgischen Erstligisten Lierse SK. Darauf haben sich die beiden Vereine am Freitag, 17. Dezember 2010, geeinigt. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Der 28-Jährige kam im Januar 2010 zum VfL. Für die "Blau-Weißen" absolvierte er 13 Erst- und 8 Zweitligaspiele (0 Tore) sowie eine Partie im DFB-Pokal.