Heidenheim - Kapitän und Leistungsträger Marc Schnatterer verlängert vorzeitig seinen laufenden Vertrag beim 1. FC Heidenheim um fünf weitere Jahre.

"Es gab in der Vergangenheit natürlich verschiedene Möglichkeiten für mich, aber ich weiß, wo ich herkomme und hingehöre. Das ist ganz klar der FCH", erklärte Marc Schnatterer zur Vertragsverlängerung und fügte außerdem hinzu: "Wir haben in den vergangenen Jahren mit diesem Verein schon Großartiges erreicht, insbesondere mit dem Aufstieg in die 2. Bundesliga ist uns im vergangenen Sommer der nächste Schritt gelungen. Dennoch bin ich überzeugt, dass unser Weg noch nicht zu Ende ist. Deshalb habe ich mich dazu entschieden diesen in den nächsten Jahren mit dem FCH langfristig weiterzugehen. Darauf freue ich mich schon jetzt!"

"Wichtiges Signal und eindeutiges Bekenntnis"

Vor seiner Zeit in Heidenheim spielte Marc Schnatterer für den SGV Freiberg und den Karlsruher SC. Für den FCH absolvierte er bislang 221 Pflichtspiel-Einsätze und erzielte dabei 68 Treffer. Seit 2012 ist Schnatterer Kapitän des FCH.

Geschäftsführer Holger Sanwald erklärte zur Vertragsverlängerung: "Marc hat in den vergangenen Jahren als Leistungsträger, Kapitän und Führungsspieler auf und neben dem Rasen viel für den 1. FC Heidenheim 1846 geleistet. Deshalb ist seine Vertragsverlängerung ein wichtiges Signal und eindeutiges Bekenntnis zum Verein, seinen Fans, der Stadt und der gesamten Region."

In diesem Sommer hatte bereits FCH Cheftrainer Frank Schmidt seinen Vertrag vorzeitig bis 2020 verlängert