Gaetano Manno vom SC Paderborn droht eine Zwangspause von mehreren Wochen. Bei einer ersten Untersuchung wurde bei dem Stürmer eine Bänderverletzung im Knie diagnostiziert. Detaillierten Aufschluss über die Blessur soll eine zweite Untersuchung am Dienstag geben.

Zudem zog sich Daniel Masuch im Spiel beim Karlsruher SC einen Bluterguss im Beckenkamm mit Zerrung der Bauchmuskulatur zu.

Fragezeichen hinter Masuch

Ob der Torwart im Heimspiel gegen den FSV Frankfurt am Sonntag einsatzfähig ist, hängt maßgeblich davon ab, wann der 32-Jährige im Training wieder voll belastbar ist.

Derweil wird Ex-Stürmer Rene Müller, mit 20 Toren in 73 Spielen bester Angreifer in der Zweitliga-Geschichte des SCP, zwei Wochen lang im Trainerstab des Aufsteigers hospitieren.