Berlin - Der 1. FC Union Berlin hat den Vertrag mit Ahmed Madouni aufgelöst. Der Abwehrspieler wechselt nach Frankreich zum FC Nantes.

"Ahmed hat die Zeit seiner Freistellung vom Trainingsbetrieb genutzt und sich aktiv um einen neuen Verein bemüht. Nachdem er sich mit dem FC Nantes einig geworden ist, steht einem sofortigen Wechsel nichts mehr im Wege", sagte Nico Schäfer, kaufmännisch-organisatorischer Leiter der Lizenzspielerabteilung.