Bochum - Wegen Schulterprobleme wird Bochums Torhüter Andreas Luthe aktuell geschont. Am Donnerstag soll er allerdings wieder in den Trainingsbetrieb zurückkehren können. Sein Einsatz am Samstag sei daher nicht in Gefahr, versicherte VfL-Trainer Andreas Bergmann.

Auch Christoph Dabrowski und Mimoun Azaouagh mussten zu Beginn der Trainingswoche pausieren. Doch anders als im Fall Luthe konnte Bergmann für die beiden Mittelfeldspieler keine Entwarnung geben. "Für Dabrowski wird es eng. Für Mimoun Azaouagh noch enger", sieht unser Cheftrainer vor allem den Einsatz des Offensivakteurs stark gefährdet.

Doch auch positive Nachrichten begleiteten das Training: Nika Gelashvili, um dessen Finger man sich nach dem Spiel am Samstag erst sorgte, hat keine Probleme mehr mit dieser Blessur, die dem Georgier zunächst Schmerzen bereitet hatte. Kevin Vogt, Philipp Bönig und Lukas Sinkiewicz werden ab morgen wieder zurückkehren ins Mannschaftstraining. Und auch Slawo Freier, zuletzt Gelb-Rot gesperrt, kann gegen Fürth wieder auflaufen.