München - "Löwen"-Profi Kushtrim Lushtaku verlässt den TSV 1860 München. Der 20-jährige Kosovo-Albaner einigte sich mit Örebro SK und wird in Zukunft in der schwedischen Ersten Liga auflaufen. "Mit dem Abgang von Kushtrim Lushtaku konnten wir unseren Kader noch einmal verkleinern. Er ist der zehnte Profi, der uns in der Winterpause verlassen hat, ohne den Kern unserer Mannschaft zu schwächen", sagte 1860- Geschäftsführer Robert Schäfer.

Lushtaku war im Juli 2009 vom kosovarischen Erstligisten FC Drenica (25 Spiele/neun Tore) an die Grünwalder Straße gewechselt. Der Angreifer kam insgesamt 27 Mal für das Regionalligateam des TSV 1860 München zum Einsatz und erzielte dabei ein Tor.