Der SC Rot-Weiß Oberhausen muss im Revier-Derby gegen den MSV Duisburg an diesem Freitag, 25. September, um 18 Uhr im Stadion Niederrhein auf Tim Kruse verzichten.

Der Mittelfeldspieler musste auf Grund von Achillessehnenbeschwerden im DFB-Pokalspiel beim FC Bayern München zur Halbzeit ausgewechselt werden und steht ebenso nicht zur Verfügung wie die Rekonvaleszenten Benjamin Reichert, Timo Uster (noch mehrere Wochen Pause wegen einer Knieverletzung), Dominik Borutzki, Christoph Semmler, Mike Tullberg und Jamal (mit Trinidad & Tobago bei der U20-WM in Ägypten).

"Nach den beiden Niederlagen in Fürth und München kommt das Derby gegen Duisburg für uns zur richtigen Zeit. Die Mannschaft möchte sich beweisen und kann nach den letzten Leistungen in den Heimspiele, wie beim 1:0 gegen Aachen, mit Selbstvertrauen an die Aufgabe rangehen", so RWO-Trainer Jürgen Luginger.