München - Der TSV 1860 München hat den bis 30. Juni 2012 datierten Vertrag mit Florin Lovin mit sofortiger Wirkung und in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.

"Wir haben damit die beste Lösung für den Spieler und den Verein gefunden", bringt Sportkoordinator Florian Hinterberger das Ergebnis nach "konstruktiven Gesprächen" auf den Punkt. Der 29-jährige Rumäne wechselte am 20. Juli 2009 von Steaua Bukarest zu den "Löwen", wo er einen Dreijahresvertrag unterschrieb.

In seiner ersten Saison in der 2. Bundesliga zog er sich bereits am 5. Spieltag einen Kreuzbandriss zu und fiel damit die gesamte Hinrunde aus. Erst am 31. Spieltag stieg er wieder in den Pflichtspielbetrieb ein. Insgesamt absolvierte der Defensiv-Allrounder 26 Zweitligaspiele und drei DFB-Pokal-Spiele für den TSV 1860 München.