München - Der TSV 1860 München bietet seinen Fans während des Trainingslagers in Oberstaufen (18. bis 25. Juni 2012) einen Testspiel-Dreierpack gegen Clubs aus der Region. Gegner sind der FC Leutkirch, TSV Kottern und FV Rot-Weiß Weiler.

Den Auftakt macht am Dienstag, 19. Juni, das Spiel gegen den FC Leutkirch. Anstoß im Neuen Stadion (Öschweg, 88299 Leutkirch) der Großen Kreisstadt im Allgäu ist um 18:30 Uhr. Die Partie gegen den Zweitligisten ist für den Kreisliga-A-Club der sportliche Höhepunkt des Jubiläums "100 Jahre Fußball in Leutkirch".

Zwei Tage später gastieren die "Löwen" beim TSV Kottern. Der Verein aus dem Kemptener Stadtteil Kottern ist gerade in die Bayernliga aufgestiegen. Anpfiff der Begegnung gegen den TSV 1860 ist am Donnerstag, 21. Juni, um 18:30 Uhr im Stadion Kieswerkstraße (Kieswerkstraße 10, 87471 Durach).

Den Abschluss bildet die Partie in Weiler, der Heimatstadt von Ex-Profi Karl-Heinz Riedle, in dessen Hotel evivva! in Oberstaufen die "Löwen" während des Trainingslagers logieren. Dort trifft der TSV 1860 im Raiffeisenbank-Stadion auf den Landesligisten FV Rot-Weiß Weiler. Anpfiff ist am Samstag, 23. Juni, um 16 Uhr.