Köln - Bevor die 2. Bundesliga am 6. Februar ins neue Jahr startet, testen die Vereine noch fleißig. Am Freitag waren vier Teams bei Testspielen im Einsatz. So steht es um die Frühform der Clubs.

Dabei kam es auch zu einem direkten Klassenduell zwischen Darmstadt 98 und dem SV Sandhausen. Außerdem empfing Eintracht Braunschweig den FC Basel und der FC Ingolstadt.

Darmstadt entscheidet Klassenduell

Zweitligisten unter sich: Am Böllenfalltor in Darmstadt kam es zum Testspiel zwischen Darmstadt 98 und dem SV Sandhausen. Die insgesamt ausgeglichene Partie konnten die Lilien am Ende für sich entscheiden. Jerome Gondorf erzielte den entscheidenden Treffer per Kopf (zum Spielbericht).

Eintracht Braunschweig hat derweil einen Überraschungserfolg gegen den Schweizer Meister und Champions-League-Achtelfinalist FC Basel gelandet. Die Tore für die Niedersachsen erzielten Hendrick Zuck und Havard Nielsen. Trotz des Ergebnisses zeigte sich Trainer Torsten Lieberknecht nicht zu einhundert Prozent zufrieden (zum Spielbericht).

Ingolstadt ist Sieger der Herbstmeister

Beim Duell der Zweitliga-Herbstmeister aus Deutschland und Österreich hat der FC Ingolstadt 2:0 gegen LASK Linz gewonnen. Überragender Mann auf dem Platz war Alfredo Morales, der einen Doppelpack für die Schanzer schnürte(zum Spielbericht).