Die Daten zum Relegationsrückspiel zwischen dem VfL Osnabrück und dem SC Paderborn.


  • Matchwinner: Frank Löning erzielte wie im Hinspiel den entscheidenden Treffer. Der nach seinem Jokertor am Freitag heute in der Startelf stehende Löning war an der Hälfte der SC-Torschüsse in Osnabrück direkt beteiligt: Zwei Torschüsse und ein Torschuss.

  • Neben dem verschossenen Elfmeter von Cichon brachte Osnabrück in den 180 Minuten gegen Paderborn nur magere drei Schüsse auf das SC-Gehäuse.

  • Und dies trotz der Überlegenheit im Rückspiel in fast allen Kategorien: Torschüsse (12:6), Flanken (29:15), Ballbesitz (58 Prozent), gewonnene Zweikämpfe am Ball (58 Prozent) und Passquote (71 Prozent gegenüber 58 Prozent).

  • Stabile Defensive als Basis: Paderborn blieb in seinen letzten vier Pflichtspielen ohne Gegentor.

  • Der wie im Hinspiel eingewechselte Güvenisik sorgte erneut für Schwung und bereitete zudem das Siegtor vor.