Auf dem Rückweg aus dem Lauftrainingslager hat der KSC-Tross am Samstagnachmittag einen Zwischenstopp in Oberhamersbach eingelegt und im Freundschaftsspiel gegen eine örtliche Auswahl einen 12:0-Sieg eingefahren.

Auf einem Kunstrasenplatz, dessen Einweihung gefeiert wurde, zeigte das Team von Markus Schupp viel Spielfreude und gute Kombinationen. Zur Halbzeit lagen die Karlsruher nach Toren von Macauley Chrisantus, Andreas Schäfer sowie einem von Marco Engelhardt verwandelten Foulelfmeter mit 3:0 in Front. Im zweiten Spielabschnitt sahen die rund 800 Zuschauer noch einige weitere KSC-Treffer: Schäfer (3) sowie Stefan Müller, Gaetan Krebs, Niklas Tarvajärvi, Antonio da Silva, Timo Staffeldt und Matthias Zimmermann erhöhten zum 12:0-Endstand.