Nach drei Tagen Osterruhe liefen die Profis des 1. FC Nürnberg am Dienstag, 14. April 2009, zur zweiten Trainingseinheit des Tages gegen den Landesligisten 1. SC Feucht auf und kamen zu einem 8:0-Erfolg.

In der ersten Halbzeit setzten die Schützlinge von Michael Oenning die Feuchter ständig unter Druck und hielten das Tempo hoch, in den zweiten 45 Minuten ließen die Kräfte der tapferen Feuchter zunehmend nach, die Nürnberger kombinierten schöne Spielzüge und kamen am Ende zu einem standesgemäß hohem Sieg.

Die Tore für den "Club" erzielten Pascal Bieler, Mike Frantz, Dario Vidosic, zwei Mal Dominic Maroh, Dennis Diekmaier und ebenfalls zwei Mal Marcel Risse.

1. FC Nürnberg: Klewer (46. Stephan) - Reinhardt, Mitreski, Pinola (46. Maroh), Bieler (46. Kammermeyer) - Perchtold (46. Reinartz) - Risse, Vidosic, Frantz (46. Kluge) - Eigler (46. Judt), Mintal (46. Diekmeier)

Tore: 1:0 Bieler (31.), 2:0 Frantz (32.), 3:0 Vidosic (48.), 4:0 Maroh (55.), 5:0 Diekmeier (57.), 6:0 Maroh (60.), 7:0 Risse (65.), 8:0 Risse (85.)