Benny Lauth wird die Mannschaft des TSV 1860 München als Kapitän auf den Platz führen. Der 27-Jährige wurde am Donnerstag nach dem Training von Trainer Ewald Lienen zum neuen "Löwen-Anführer" bestimmt.

"Benny ist eine emblematische Figur bei 1860. Er ist hier groß geworden, kann auf eine gute Karriere zurückblicken und war auch bei der Nationalmannschaft dabei", begründete Trainer Ewald Lienen seine Wahl. "Außerdem war Benny im vergangenen Jahr ein entscheidender Faktor im Team. Er geht mit gutem Beispiel voran, gilt als Vorbild und ist deshalb prädestiniert, die Mannschaft zu führen."

Den Mannschaftsrat bilden neben Lauth noch Gabor Kiraly und Torben Hoffmann, die zugleich Vizekapitäne sind, wie Lienen bekannt gab. Komplettiert wird das Gremium durch "Schatzmeister" Michael Hofmann. Für den letztjährigen Kapitän, aber derzeit verletzten Daniel Bierofka (Bandscheiben-OP) sei laut Lienen "immer ein Platz frei" im Mannschaftsrat. "Das Kapitänsamt ist für ihn jetzt sekundär. Für Daniel ist jetzt erst mal wichtig, dass er wieder gesund wird."



Stellen Sie Ihr Dream-Team beim Bundesliga-Manager auf!

Sind Sie ein Experte? Beweisen Sie es beim Tippspiel!