München - Zweitligist 1860 München hat sich für die kommende Saison mit dem brasilianischen Offensivspieler Leonardo verstärkt, das gaben die Löwen am Donnerstag bekannt. Der Stürmer kommt vom ungarischen Meister Ferencvaros Budapest und hat in München einen Einjahres-Vertrag unterschrieben.

1860-Coach Ricardo Moniz arbeitete bereits in Salzburg und Budapest mit dem 31-Jährigen Brasilianer zusammen. "Er kann in der Spitze, aber auch auf den Außenpositionen spielen", sagt Moniz, "außerdem ist er ein Spieler, der Überzahl schaffen kann. Damit passt er sehr gut in unser Anforderunsprofil."

Internationale Erfahrung

Leonardo selbst freut sich auf das "Abenteuer 1860": "Ich kann mich mit den Zielen des Vereins voll identifizieren und werde alles geben, um hier den bestmöglichen Erfolg zu erreichen." Ebenso freut sich auch Sportdirektor Gerhard Poschner über die Neuverpflichtung: "Mit seiner Dynamik und seiner internationalen Erfahrung kann er der Mannschaft auf jeden Fall weiterhelfen."

Der Brasilianer begann seine Profikarriere in Europa bei Feyenoord Rotterdam. Mit den Niederländern gewann er 2001 den UEFA-Pokal im Finale gegen Borussia Dortmund. Leonardo spielte anschließend unter anderem beim NAC Breda, Ajax Amsterdam und Red Bull Salzburg.