Benjamin Lense von der TuS Koblenz hat seine Verletzung überstanden und ist zurück im Mannschaftstraining. Am Dienstag trainierte der Abwehrspieler erstmals wieder mit den Kollegen.

Damit steht der 30-Jährige für das Bundesliga-Spiel gegen Alemannia Aachen am Sonntag zur Verfügung. Der Abwehrspieler hatte sich eine Innen- und Außenbandzerrung im Knie zugezogen, wegen der er gut drei Wochen aussetzen musste.