Regensburg - Der 28-jährige Abwehrspieler bleibt trotz lukrativer Angebote anderer Vereine für zwei weitere Jahre beim SSV Jahn Regensburg.

"Wir haben uns hier alle gemeinsam etwas aufgebaut, das möchte ich nicht so einfach aufgeben. Die Vorfreude jedes Einzelnen in Regensburg auf die 2. Liga und Gegner wie Köln, Berlin, Kaiserslautern oder St. Pauli ist riesig, auch bei mir. Ich möchte mithelfen, dass wir diese Freude sehr, sehr lange erhalten werden", begründete Laurito seine Entscheidung für den SSV Jahn.

"Ein absoluter Leistungsträger"



André Laurito war im Sommer 2010 von Eintracht Bamberg zum SSV Jahn gewechselt und absolvierte seitdem 53 Spiele in der 3. Liga für den SSV Jahn. Dabei konnte er sich sieben Mal als Torschütze auszeichnen. Außerdem trug er mit seinem Kopfballtreffer zum 2:2-Endstand im Relegationsspiel beim Karlsruher SC maßgeblich zum Aufstieg in die 2. Bundesliga bei.

"André Laurito war in der abgelaufenen Saison ein absoluter Leistungsträger beim Jahn. Neben seinen sportlichen Fähigkeiten ist er auch neben dem Platz eine starke Persönlichkeit und passt charakterlich zum SSV Jahn. Es ist toll für den Verein und die Fans, dass er uns für mindestens zwei weitere Jahre erhalten bleibt", freute sich Franz Gerber, Sportlicher Leiter von Jahn Regensburg, über seinen Coup.