Berlin - Nach rund zwei Wochen Pause kehrte Pierre-Michel Lasogga am Mittwoch (09.02.) zurück in die Mannschaft von Hertha BSC. Bei der ersten Trainingeinheit am Vormittag war der Toptorschütze mit vollem Elan bei der Sache und konnte alle Übungen ohne Probleme mitmachen.

"Es war ja nichts gerissen. Die zwei Wochen Pause waren eine reine Vorsichtsmaßnahme", sagte der 19-jährige am Rande des Trainings. Nach den Tagen ohne Ball, war ihm die Freude anzumerken, wieder im Kreise der Mannschaft zu trainieren. Damit stehen die Chancen gut, dass er für das Karlsruhe-Spiel am Sonntag (13.02, 13:30 Uhr) wieder zur Verfügung steht.