Rostock - Mit 21 Spielern startete die Lizenzmannschaft des F.C. Hansa Rostock am Dienstag (17. April) in die neue Trainingswoche. Dabei war erstmals nach mehr als fünfmonatiger Verletzungspause auch Mohammed Lartey wieder auf dem Platz zu erleben.

Der Mittelfeldspieler konnte bereits das komplette Trainingsprogramm absolvieren, hat allerdings noch konditionellen Rückstand aufzuholen.

Für die beiden Auswärtsspiele beim FC St. Pauli und beim 1.FC Union Berlin wird er definitiv noch nicht zur Verfügung stehen. Von der weiteren Entwicklung hängt dann ab, ob er eventuell im Mai schon wieder einsatzfähig ist.