Tobias Rathgeb steht dem F.C. Hansa Rostock bis zur Winterpause nicht mehr zur Verfügung. Der 26-jährige Mittelfeldspieler, den seit längerer Zeit Schmerzen im Hüftbereich plagten, musste sich heute einer Leisten-Operation unterziehen und fällt damit für die verbleibenden Spiele der Hinrunde aus.

Auf ihn muss Trainer Frank Pagelsdorf für die Partie gegen Osnabrück ebenso verzichten wie auf Zafer Yelen (Leisten-OP) und Fin Bartels (Mittelhandbruch).

Retov wieder fit

Innenverteidiger Orestes konnte dagegen heute wieder mit der Mannschaft trainieren. Der Brasilianer musste am Donnerstag das Training wegen einer schmerzhaften Oberschenkelprellung vorzeitig beenden.

Auch Martin Retov, der in den vergangenen Tagen mit einem Infekt und Knieproblemen zu kämpfen hatte und nur reduziert trainieren konnte, war heute wieder voll dabei.

Bereits am Freitag (7. November) und damit einen Tag früher als gewöhnlich ist Frank Pagelsdorf mit seiner Mannschaft ins Trainingscamp gegangen. Nicht zu den 18 Spielern, die sich auf das Spiel gegen den VfL Osnabrück vorbereiten, gehören Dexter Langen, Addy-Waku Menga, Simon Tüting und Sebastian Albert. Sie gehören zum Aufgebot der zweiten Mannschaft, die am Sonntag in Magdeburg spielt.