Augsburgs Angreifer Imre Szabcis hat sich im Freundschaftsspiel beim Regionalligisten SSV Reutlingen schwer verletzt.

Für ihn ist die Hinrunde der Saison auf jeden Fall beendet.

Neun Einsätze und ein Tor

Nach Untersuchungen in der Hessingpark Clinic in Augsburg wurde eine Innenbandverletzung sowie eine Bänderverletzung im Sprunggelenk diagnostiziert.

Imre Szabcis kam in dieser Saison auf insgesamt neun Einsätze in der 2. Bundesliga und schoss dabei ein Tor.

Auch als Vorlagengeber aktiv

Durchgespielt hat der Ungar allerdings erst zwei Partien - am zweiten Spieltag gegen Rot-Weiß Oberhausen und in der achten Spielrunde in Paderborn. Im DFB-Pokal kommt der Angreifer in dieser Saison auf zwei Einsätze. Beim starken 5:0 über den MSV Duisburg wurde Szabcis eingewechselt und gab die Vorlage zum Endstand.