Bochum - Der VfL Bochum 1848 wird 2011 nicht mehr auf Jonas Ermes zurückgreifen können. Der Junioren-Nationaltorhüter hat sich einen Knorpelschaden im rechten Knie zugezogen. Der 19-Jährige wird in den nächsten Wochen operiert und voraussichtlich im Januar 2012 wieder mit der Mannschaft trainieren.

"Das ist sehr bitter für Jonas. Wir hoffen, dass er wieder schnell auf die Beine kommt", so Sportvorstand Jens Todt über den talentierten Torhüter. Ermes spielt seit 2008 für den VfL Bochum 1848 und hat bislang zwei Junioren-Länderspiele bestritten.