Düsseldorf - Andreas Lambertz von Fortuna Düsseldorf verlängert seinen Vertrag um zwei weitere Jahre bis 2014. Damit haben die "Rot-Weißen" einen Akteur weiter an den Verein binden können, der als Integrationsfigur und Herzstück des Mittelfelds gilt.

Andreas Lambertz kam bei Fortuna Düsseldorf bereits in der A-Jugend zum Einsatz, ehe er in der Saison 2003/2004 seinen ersten Senioren-Vertrag für die erste Mannschaft unterschrieb. Die Grundlage hierfür wurde durch das mittlerweile legendäre "Mythos-Spiel" im Mai 2003 geschaffen, das vom Verein Düsseldorfer Sportpresse organisiert wurde und die finanziellen Rahmenbedingungen für die Verpflichtung schuf.

Werner: "Signal in Richtung neue Saison"

Lambertz hat inzwischen insgesamt 239 Meisterschaftspartien (38 Tore) für die Flingeraner bestritten - hiervon 22 Oberliga-, 120 Regionalliga Nord-, 30 Drittliga- und 67 Zweitliga-Partien. Er liegt damit auf Platz 16 der Tabelle jener Akteure, die in der Geschichte der Fortuna die meisten Spiele bestritten haben und von Gerd Zewe mit 440 Einsätzen angeführt wird.

Wolf Werner, Vorstand Sport der Fortuna: "Mit der Vertragsverlängerung unseres Kapitäns Andreas Lambertz haben wir den ersten Schritt in Richtung neue Saison getan. Gleichzeitig soll dies ein Signal des Vorstands und der sportlichen Leitung gleichermaßen an die Mannschaft und die Fans sein, das Team weiter aufzubauen."